New Holland Agriculture präsentiert seine Strategie für 2021 in einer virtuellen europäischen Pressekonferenz

New Holland Agriculture hält heute seine erste europäische virtuelle Pressekonferenz ab, um seine Strategie und sein Produktangebot für das erste Halbjahr 2021 vorzustellen. Dies ist eine von drei digitalen Veranstaltungen, die New Holland im Februar durchführt, um einen kontinuierlichen Dialog mit den Mitarbeitern, den Vertriebspartnern und der Presse in dieser Zeit aufrechtzuerhalten, in der die üblichen Möglichkeiten sich zu treffen aufgrund der Covid-19-Pandemie eingeschränkt sind. Die Veranstaltung wird auf einer neuen Plattform durchgeführt, die ein gemeinsames Erlebnis für ein großes Publikum ermöglicht.

Der Titel der Veranstaltung, „Let's get it done... all_ways“, drückt die „Can-do“-Einstellung von New Holland und seine Fähigkeit aus, alle Herausforderungen zu meistern - selbst die derzeitige beispiellose Situation.

Eine solide Leistung in herausfordernden Zeiten

Die europäische Landtechnikindustrie litt unter den rückläufigen Verkaufszahlen in allen Segmenten, trotz einer Erholung in vielen Ländern in der zweiten Jahreshälfte. In diesem Zusammenhang schloss New Holland das Jahr mit einem nur leicht rückläufigen Gesamtmarktanteil ab und behauptete seine Führungsposition in Märkten wie Italien, Polen, Dänemark, Belgien, den Niederlanden, Portugal und der Ukraine.

Carlo Lambro, Markenpräsident von New Holland Agriculture, äußerte sich dazu wie folgt: „Auf globaler Ebene hat New Holland das Jahr mit einer soliden Leistung abgeschlossen, die die Stärke unserer Marke bestätigt. Unser Fokus für 2021 wird sein, unsere Position als Full-Liner zu festigen. Um dies zu erreichen, werden wir unser breites Produktportfolio weiter ausbauen, um in jedem landwirtschaftlichen Segment mit konkurrenzlosen Lösungen, verbessertem Kundenservice und einem starken Händlernetz attraktive Angebote zu haben. Wir werden außerdem mit neuen Innovationen und neuen wichtigen Partnerschaften unsere Clean Energy Leader-Initiativen weiter ausbauen.“

Sean Lennon, Vice President Europe, New Holland Agriculture, fügt hinzu: „In Europa hat New Holland sofort Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit seines Teams und der Teams seiner Vertriebspartner zu gewährleisten und ihre wirtschaftliche Stabilität zu wahren. Wir haben schnell Maßnahmen umgesetzt - von denen einige heute noch in Kraft sind - und gezielt finanzielle Initiativen in verschiedenen Märkten etabliert. In der zweiten Jahreshälfte begann sich die Belastbarkeit unserer Branche zu zeigen und die Umsätze erholten sich „Unser strategisches Ziel für 2021 ist es, unsere Position als 360-Grad-Marke weiter zu festigen, indem wir unsere Rolle als Full-Liner, der alle Kunden bedient und alle ihre Bedürfnisse befriedigt, stärken, unser Engagement für Nachhaltigkeit festigen und die erreichte „Harvesting Supremacy“ bei Technologie und Produktivität auf den Vertrieb ausweiten", sagt er.

Die Full-Liner-Marke erneuert und erweitert kontinuierlich ihr Angebot

New Holland investiert fortlaufend in die ständige Verbesserung und Erweiterung seines Angebots mit neuen Baureihen, Modellen und Innovationen, wie die auf der heutigen Veranstaltung vorgestellten Produkte, die in der ersten Hälfte des Jahres 2021 auf den Markt kommen werden: Der Methangas-Traktor wird an ausgewählte Kunden in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien und den Benelux-Ländern ausgeliefert, und Ende des Jahres in das Verkaufsangebot aufgenommen. Zwei wichtige Partnerschaften werden neue Innovationen bei den Sonderkulturen mit sich bringen: ein neuer Prototyp eines Bio-Methan-Raupentraktors, der in den Weinbergen von Fontanafredda getestet wird, und ein innovatives Konzept zur Elektrifizierung von Anbaugeräten für Wein- und Obstbau, das mit dem italienischen Hersteller Nobili entwickelt wurde.

Der Mähdrescher CH7.70 Crossover Harvesting™ bedeutet einen Sprung nach vorne in Sachen Technologie und Produktivität und bietet eine Kapazität und Vielseitigkeit, die im Segment der Mittelklasse-Mähdrescher ihresgleichen sucht.

Das neue BigBaler High Density Packer-Modell mit drei 3 Hochleistungsraffern verfügt über die gleiche unübertroffene Leistung wie die preisgekrönte Rotor–Cutter Version. Der T6.160 Dynamic Command™ ist ein echter Allrounder, der die einzigartige Kombination aus kompakter Größe, 6-Zylinder-Motor und der exklusiven Doppelkupplungs-Technologie von New Holland vereint.

Die Precision Land Management Lösungen werden durch neue Anwendungen innerhalb des MyPLM Connect-Portals weiter ausgebaut, wie z.B. die Remote Services, die es den Händlern ermöglichen, Diagnosen und Softwarebedienungen aus der Ferne durchzuführen, und die vollständige Integration von AgDNA in das Portal, das wichtige agronomische Daten automatisch visualisiert, um einen umfangreicheren Überblick zu erhalten und so bessere Entscheidungen zu treffen Das Angebot an Anbaugeräten von New Holland wird durch den neuen Tieflockerer und die Kompaktscheibeneggen von Maschio Gaspardo sowie die Heckhackgeräte SRC für die Unkrautbekämpfung zwischen den Reihen erweitert.

Die New Holland-Radlader wurden weiterentwickelt, um Betriebskosten einzusparen und um das Bedienkonzept zu optimieren. In der zweiten Jahreshälfte werden weitere neue Produkteinführungen folgen, die die Produktpalette von New Holland erweitern und verbessern.

Nächster Termin mit New Holland: YOUNIVERSE, die virtuelle Landwirtschaftsmesse (vom 9. bis 18. April 2021) New Holland plant weitere digitale Veranstaltungen, um den regelmäßigen Kontakt mit seinen Kunden, Vertriebspartnern und der Presse zu pflegen. Den Anfang macht die digitale Messe „YOUNIVERSE“, wo New Holland die Gäste auf seinem virtuellen Stand begrüßen wird. Es wird die erste Landmaschinenmesse ihrer Art sein, die auf einer neuen interaktiven Plattform stattfindet, die die Teilnehmer auf eine Entdeckungsreise durch ein einzigartiges, völlig faszinierendes Infotainment-Erlebnis führen wird.

Quelle: NEW HOLLAND

Haben sie weitere Fragen zu unseren Gebrauchtangeboten? Wollen Sie einen persönlichen
Besichtigungstermin vereinbaren? Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter.
Ihr Name*

Unternehmen

Telefonnummer*

E-Mail Adresse

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.
Betreff*

Nachricht*

Bitte füllen Sie das Recaptcha aus.